Religionsunterricht

Religionen leben

Ökumenischer Religionsunterricht an den Schulen Breitenbach

Wenn wir die Bevölkerungsumfragen etwas genauer analysieren, stellen wir fest, dass die Befragten den Sinn der christlichen Feiertage und ihre Bedeutung kaum noch kennen. Viele Menschen haben kaum mehr eine Ahnung von dem, was wir an Ostern oder Weihnachten feiern. Denn Ostern ist mehr als der Osterhase und Weihnachten mehr als der Weihnachtsmann aus der Coca-Cola Werbung.

Diese Beobachtungen würden schon ausreichen, um die Erteilung des Religionsunterrichtes in der Schule zu rechtfertigen.

Im Fach ökumenischer Religionsunterricht geht es grundsätzlich um die Begegnung der zwei grossen christlichen Konfessionen und auch der verschiedenen Religionen. Darum steht er allen Schülerinnen und Schülern offen.
Unsere Religionslehrer und Katechetinnen versuchen, den Kindern Vorbilder zu sein und nicht nur Kenntnisse zu vermitteln.

Unsere Lehrkräfte sind:

Patrizia Hügli
1. + 4. Klasse Breitenbach

Cirrincione Primo
5. + 6. Klasse und HPS Breitenbach

Isepponi Susanna
1. - 3. Klasse Breitenbach

Fellmann Markus
1. + 3.Klasse Breitenbach

Gisler Patricia
1. - 4.Klasse Fehren

Barth Stéphane
5. + 6.Klasse Fehren

Koordination des ökumenischen Religionsunterrichtes
Pfarrer Markus Fellmann (röm.-kath.)
Pfarrer Stephané Barth-Ehrsam (ev.-ref.)