Trauung

Die Liebe unter den Segen Gottes stellen

«Die Ehe ist eine anspruchsvolle Reise, manchmal schwierig, auch konfliktvoll, aber so ist das Leben.»
(Papst Franziskus)

Das Sakrament der Ehe spenden sich die Eheleute gegenseitig. Sie sind gleichzeitig Spender und Empfänger des Sakraments. Das tun Sie vor der Gemeinde und einem von der Kirche beauftragten Seelsorger. Das Versprechen zum «Bund der Liebe» im Gottesdienst steht auch zeichenhaft für die Verbundenheit und Treue Gottes zu den Menschen
(Kath.ch)

Wir freuen uns, wenn wir Sie auf dem Weg in die Ehe begleiten dürfen.